Sie sind hier: Grundschule / Aktivitäten/Veranstaltungennbsp;/ WM-Nachschlag

In den letzten beiden Schuljahren zeigte sich in meiner dritten und vierten Klasse eine besondere Situation. Die gesamte Klasse, vor allem auch die Mädels, waren bis auf ganz wenige Ausnahmen begeisterte Fußballfans. Dortmund-Anhänger trafen auf Clubberer, aber die herrschende Farbe war natürlich das Blau-Rot des FC Bayerns. Ob Neuer, Lahm, Schweinsteiger, Götze, Robben oder Ribery, alle namhaften Stars waren auf den Sportklamotten vertreten.

Beim Geburtstagswunsch im Sportunterricht wünschten sich fast alle Kinder immer Fußball. In der Hartplatzpause spielten Mädchen und Jungs gegen die A-Klasse. Nach den Wochenenden diskutierte man über Tabellenplätze und Pleiten in der Bundesliga.

Das Pfingstturnier wurde in 3/4 überragend gewonnen und auch beim Fußballgrundschulwettbewerb schlugen wir uns nicht schlecht.

Zwei Drittel der Mädchen traten sogar der neugegründeten Mädchen-Mannschaft in Zapfendorf bei.

Als dann auch noch gerade in diesem Jahr die Weltmeisterschaft in Brasilien ausgetragen wurde, gab es kein Halten mehr. Nach Spätspielen waren die Augen am nächsten Morgen bleischwer, auch bei der fußballbegeisterten Lehrerin. Wir wetteten und tippten, doch bereits beim 4:0 gegen Portugal war klar: Bei dieser WM ist nichts voraussagbar!

Mario Götze ist es dann, der unsere Deutschlandelf am 13.07.2014 gegen Argentinien in den Fußballhimmel schießt und unsere Klasse gleich mit.

Zur Erinnerung gestalteten wir in der letzten Schulwoche noch eine WM-Collage, für die alle eifrig Zeitungsartikel und Bilder sammelten und ausschnitten.

Es war schön mit euch, ihr Fußballnarren, viel Glück und Erfolg in der Schule und auch beim Spiel wünscht euch

eure Kerstin Förtsch