Sie sind hier: Grundschule / Aktivitäten/Veranstaltungennbsp;/ Besuch bei der Feuerwehr

Besuch bei der Feuerwehr

Am 22.02.17 gingen die beiden Klassen 3a und 3b zum Abschluss vom Thema „Feuer“ im Fach HSU zur Zapfendorfer Feuerwehr. Wir waren schon ganz arg gespannt, was uns dort alles erwartet. Als wir ankamen, wurden wir von meinem Papa begrüßt, der uns auch seine Kameraden Holger und Stefan und Cassians Papa Klaus vorstellte. Wir wurden in verschiedene Gruppen eingeteilt. Zuerst bekamen wir von Klaus einige Feuerlöscher (Pulver- und Schaumlöscher) gezeigt. Schließlich durfte jeder mal versuchen, ein kleines Feuer mit dem Feuerlöscher zu löschen. Uns wurde dann noch vorgeführt, was passiert, wenn man brennendes Fett mit Wasser löscht: es gab eine riesige, heiße Stichflamme. Anschließend besichtigten wir die Fahrzeugen und ein paar technische Geräte, wie den Spreizer und die Rettungsschere. Die braucht man, wenn eine Person aus einem Auto geschnitten werden muss. Am meisten Spaß machte uns der Löschschaum vom Feuerwehrauto, den man braucht um ein Feuer zu ersticken. Es gibt auch spezielle Seile und Knoten, um Menschen aus gefährlichen Situationen zu retten. Das durfte ich mit Papa mal ausprobieren. Wir machten auch noch ein Quiz über Gefahrensituationen. Nun schauten wir uns noch die Atemschutzgeräte und die Ausrüstung eines Atemschutzgeräteträgers an. Zum Schluss hatten wir noch viel Spaß beim Wegspritzen des Schaumes. Mit viel Beifall haben wir uns bei allen Feuerwehrleuten bedankt und liefen wieder zur Schule zurück.

 

 

Besuch bei der Feuerwehr